Sie sind hier: Wir über uns / Informationen / Die Ausstattung

Die Ausstattung

Corpuls 08/16
Corpuls 08/16

Der Corpuls 08/16 ist eine 12-Kanal-EKG-/Defibrillator-Einheit der auch als " Halbautomat " eingesetzt werden kann.

Mit ihm ist die Patientenüberwachung gewährleistet. Er verfügt zusätzlich zum normalen 6-Kanal-EKG-Modus über eine automatische Blutdruckmessung, einer SpO2 Messung (Sauerstoffsättigung des Blutes), sowie eine Erweiterung auf ein 12-Kanal-EKG.

Diese Geräte sind Biphasiche Defibrillatoren und verfügen über eine Schrittmacherfunktion. Des weiteren ist es möglich, über Bluetooth und GSM einen aktuellen Befund der Herzkreislaufparameter direkt an ein Krankenhaus zu versenden.

Zusätzlich verfügt er über ein integriertes Krankenversicherungskartenlesegerät, sowie einer integrierten Speicherkarte, auf der alle Daten des Patienten (Ereignisse, Trends, Aktionen, Ruhe EKG) und für den aktuellen Einsatz gespeichert werden.

Oxylog 1000
Oxylog 1000

Der Oxylog 1000 ist ein voll pneumatisch funktionierendes Beatmungsgerät. Eingesetzt wird es bei künstlich zu beatmenden Patienten. Für Verlegungen, wird neben dem Oxylog 1000, auf der RW Sindelfingen ein Oxylog 2000 vorgehalten, mit dem es möglich ist, auf verschiedene Beatmungsformen einzugehen.

Über die mitgeführte Sauerstoffflasche kann auch eine direkte Sauerstoffgabe verabreicht werden.

Absaugpumpe
Absaugpumpe

Absaugpumpe zur Patientenabsaugung. Verschiedene Einstellungsmöglichkeiten der Absaugstärke für Säuglinge, Kleinkinder und Erwachsene..

Injectomat 2000
Injectomat 2000

Perfusor vom Typ Injectomat 2000. Er dient zur Längerfristigen und kontrollierten Medikamentengabe im Notfalleinsatz und bei Intensivverlegungen.