Sie sind hier:

Geschäftsführer

Wolfgang Breidbach

Geschäftsführer

Rettungsdienstleiter

Gerhard Fuchs

Kontaktformular

Wollen Sie uns eine Nachricht zukommen lassen ? 

KONTAKTFORMULAR

Online Bewerbung

Online Bewerbung als Rettungsassistent oder Rettungssanitäter

ONLINE BEWERBUNG

Notfallrettung : 112

Krankentransport : (07031) 19222

Das Rote Kreuz auf weißem Grund ist weltweit bekannt wie kaum ein anderes Zeichen. Es ist Symbol für eine weltumspannende Bewegung, die unabhängig von Nationen und Regionen, unabhängig von Weltanschauungen, Religionen und unabhängig von Status und Vermögen allein nach dem Maß der Not Hilfe leistet. Als größte Hilfsorganisation ist das Rote Kreuz bei sozialer Benachteiligung, Krankheit oder Katastrophen, für Sie da.

Notfallrettung

Die DRK Rettungsdienst gGmbH betreibt im Auftrag des Landkreises Böblingen die Notfallrettung und ist für den 618 qkm großen Landkreis mit seinen derzeit 373.000 Einwohnern zuständig. 

DRK Krankentransport im Landkreis

Informationen zum DRK Krankentransport im Landkreis Böblingen

weiter...

Kreisverband Böblingen e.V.

Wir bieten Dienstleistungen für Senioren, Behinderte, Kranke, Familien, Kinder und Menschen in Not.

weiter...

Neues aus der DRK Rettungsdienst gGmbH

Aktuelle Nachrichten

24. October 2014 12:00 Uhr
Präsident Steindorfner hoch erfreut: Das ist ein ganz großer Schritt nach vorn - SchäferRolls in Renningen spendet 5000 Euro für den Baby-Notarztwagen

"Das ist ein ganz großer Schritt nach vorn", freute sich Michael Steindorfner, der Präsident des DRK-Kreisverbandes Böblingen, über eine 5000-Euro-Spende des Renninger Unternehmens SchäferRolls für den neuen Baby-Notarztwagen...

5. September 2014 12:00 Uhr
Wichtiger Baustein für den Baby-Notarztwagen

Als "wichtigen Baustein für den Baby-Notarztwagen" hat der Präsident des DRK-Kreisverbandes Böblingen, Michael Steindorfner, eine 1500-Euro-Spende von Volker Epple bezeichnet.

24. July 2014 12:00 Uhr
Das Rendezvous System

Das Krankenhaus Herrenberg führt seit September des vergangenen Jahres mit dem Rettungsdienst im Kreis Böblingen ein Projekt durch: