Sie sind hier: Aktuelles » Volksbank Region Leonberg spendet 2 000 Euro für DRK-Baby-Notarztwagen

Volksbank Region Leonberg spendet 2 000 Euro für DRK-Baby-Notarztwagen

Die Volksbank Region Leonberg hat für den dringend notwendigen neuen Baby-Notarztwagen des DRK-Kreisverbandes Böblingen eine Spende in Höhe von 2 000 Euro an den Präsidenten des DRK-Kreisverbandes, Michael Steindorfner, übergeben.

Spendenübergabe in der Hauptstelle der Volksbank Region Leonberg (von rechts): Präsident Michael Steindorfner, Bankvorstand Werner Luz, Schatzmeister Wolfgang Frank und Bankvorstand Jürgen Held.

Präsident Steindorfner, der zur Übergabe in Begleitung von Schatzmeister Wolfgang Frank gekommen war,  zeigte sich hoch erfreut über die Spende und verwies darauf, daß von den notwendigen 120 000 Euro mittlerweile bereits rund 100 000 Euro zusammen gekommen seien. Bei der Spendenübergabe in der Hauptstelle der Volksbank Region Leonberg unterstrich Bankvorstand Werner Luz, dass ihm und seinem Vorstandskollegen Jürgen Held die Unterstützung des Roten Kreuzes am Herzen liege. Das VR-GewinnSparen sei hierfür das ideale Instrument, um dies durch eine Spende für den DRK-Baby-Notarztwagen in die Tat umzusetzen. Der größte Dank gelte in diesem Zusammenhang den rund 2 400 Mitgliedern und Kunden der Volksbank Region Leonberg, die mit 7 470 Losen Monat für Monat an den Gewinnauslosungen des Gewinnsparvereins der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg e.V. teilnehmen würden. "Pro Los werden gemeinnützige Projekte in der Region monatlich mit 63 Cent unterstützt. Im Jahr 2014 hatte die Volksbank Region Leonberg mit Hilfe des VR-Gewinnsparens ein Spendenvolumen in Höhe von rund 55 500 Euro zur Verfügung. Das gesamte Spendenvolumen seit der Einführung im Herbst 2009 beläuft sich auf über 194 500 Euro und wird im kommenden Jahr aller Wahrscheinlichkeit nach die Viertel-Million-Euro-Hürde überschreiten", unterstrich Werner Luz.

 

 

12. December 2014 12:00 Uhr. Alter: 3 Jahre