Sie sind hier: Aktuelles » Gemeinsames Ziel: DRK-Ortsverein Weil der Stadt spendet für Baby-Notarztwagen

Gemeinsames Ziel: DRK-Ortsverein Weil der Stadt spendet für Baby-Notarztwagen

"Wir arbeiten auch hier Hand in Hand - der DRK-Ortsverein Weil der Stadt und der DRK-Kreisverband Böblingen". Dies unterstrichen Dr. Wolfgang Hermann, der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Weil der Stadt und Michael Steindorfner, der Präsident des DRK-Kreisverbandes Böblingen bei einer Spendenübergabe für den neuen DRK-Babynotarztwagen

Unser Bild zeigt bei der Spendenübergabe in Weil der Stadt von links: Hanspeter Koch, DRK-Bereitschaftsleiter Weil der Stadt, Präsident Michael Steindorfner, DRK-Ortsvereinsvorsitzender Dr. Wolfgang Hermann und DRK-Kreisgeschäftsführer Wolfgang Breidbach.

Denn der DRK-Ortsverein Weil der Stadt hat, wie Dr. Hermann bei der Spendenübergabe im Rahmen des DRK-Oktoberfestes in Weil der Stadt erklärte, für die dringend notwendige Neuanschaffung dieses Spezialfahrzeugs 650 Euro zur Verfügung gestellt. Die Spende sei nicht zuletzt auch, wie der Ortsvereinsvorsitzende verriet, durch ein besonderes "Spendenkässle" bei der Jahreshauptversammlung zustande gekommen. Den finanziellen Grundstock hatte der Ortsverein zur Verfügung gestellt.

Michael Steindorfner, der Präsident des DRK-Kreisverbandes Böblingen, bedankte sich sehr herzlich für die Spende und war wie Dr. Hermann sichtich stolz darauf, daß hier sowohl der DRK-Ortsverein als auch der DRK-Kreisverband ein gemeinsames Ziel haben: Die baldige Indienst-Stellung eines neuen und mit modernster Technik ausgerüsteten Baby-Notarztwagens. Jede Spende sei deshalb hoch willkommen, betonte der Präsident.



24. October 2014 12:00 Uhr. Alter: 3 Jahre