Sie sind hier: Aktuelles » DRK im Ferienmonat mit 3 170 Einsaetzen

DRK im Ferienmonat mit 3 170 Einsaetzen

Auch im Ferienmonat August ist das Rote Kreuz im Landkreis Boeblingen zu ueber 3 000 Einsaetzen gerufen worden. Insgesamt wurden nach Angaben der Pressestelle des DRK-Kreisverbandes Boeblingen 3 170 Einsatzfahrten registriert.

Darunter 1 590 Rettungs- und 563 Notarzteinsaetze sowie 1 005 Krankentransporte. Der DRK-Baby-Notarztwagen wurde zwoelf Mal gerufen. Hinzu kamen 189 Einsaetze der Helfer-vor-Ort-Gruppen im DRK-Kreisverband Boeblingen. "Die flaechendeckende Struktur unserer vier Rettungswachen in Leonberg, Renningen, Sindelfingen und Herrenberg garantiert zusammen mit der Integrierten Leitstelle in Boeblingen jeweils schnelle und gezielte Hilfe im Notfall", heisst es in der Pressemitteilung des DRK-Kreisverbandes Boeblingen. Auch die Helfer-vor-Ort-Gruppen seien Teil dieses DRK-Rettungspaketes.

2. September 2010 12:00 Uhr. Alter: 7 Jahre